Fidel und Che
autonome sektion zürich

Internationale Flüge nach Kuba wieder aufgenommen

Granma. Seit dem 15. Oktober sind alle internationalen Flughäfen Kubas geöffnet, mit Ausnahme des Flughafens von Havanna, der nur für humanitäre oder Frachtflüge in Betrieb ist.

Air Canada kündigt Zunahme der Flüge nach Kuba an

Am. 6. November wird die kanadische Fluggesellschaft Reisen von Montreal und am 7. November von Toronto aus nach Varadero aufnehmen. Diese Flüge werden regelmässig einmal pro Woche stattfinden. Vacances Air Canada bietet auch Reisen nach Cayo Coco an.

Deutsche Fluggesellschaft Condor nimmt Flüge nach Kuba wieder auf

Die deutsche Fluggesellschaft Condor kündigte an, dass sie am 31. Oktober ihre Flüge nach Varadero wieder aufnehmen werde. Die Wiederaufnahme der Transatlantikflüge wird von Frankfurt und Düsseldorf ausgehen. Zuvor hatte der deutsche Aussenminister erklärt, dass die allgemeine Reisewarnung aufgehoben worden sei. Ein Sprecher von Condor gab bekannt, dass neben den Flugtickets auch touristische Pakete verschiedener Reiseveranstalter reserviert werden könnten.

Kuba ist für die Reiseveranstalter wegen seiner Sicherheitsprotokolle zur Bewältigung der Covid-19-Krise als Zielland attraktiv.

Mit einem Flug aus Mexico wurde der Betrieb des Internationalen Flughafens von Matanzas eröffnet

Nachdem der internationale Flughafen Juan Gualberto Gömez in der kubanischen Provinz Matanzas wegen der Covid-Pandemie sieben Monate geschlossen war, nahm er am 25. Oktober mit einem aus Mexiko kommenden Flug seinen Betrieb wieder auf. In dem Airbus A-320 der Fluggesellschaft Viva reisten 131 Passagiere, wovon etwa die Hälfte Kubaner und die anderen ausländische Besucher verschiedener Nationalitäten waren.

Auch die Fluggesellschaften Azur Air aus Russland und LOT aus Polen haben ihr Interesse an Flügen nach Varadero bekundet. Wie der Betriebskoardinator dieses Flughafenterminals Antonio Carmenate sagte, wurde ebenfalls am 25. Oktober ein Flug aus dem Vereinigten Königreich mit den ersten Touristen für Varadero in Empfang genommen. Carmenate erinnerte daran, dass der Flughafen zertifiziert und darauf vorbereitet worden sei, unter strengen hygienisch-sanitärten Massnahmen zum Schutz von Passagieren und Angestellten vor dem neuen Coronavirus die ausländischen Gäste zu empfangen.

Russische Fluggesellschaft Azur Air fliegt nach Kuba

Die russische Charterfluggesellschaft Azur Air wird am 4. November mit ihren Flügen nach Kuba und Tansania beginnen. An diesem Datum wird sie eine Reise nach Cayo Coco durchführen und am 5. November nach Santa Clara, beides in der Mitte des Landes gelegene Ziele.

Im Moment sind nur Flüge mit Boeing 777-300ER-Maschinen geplant, die vom Moskauer Flughafen Wnukowo ausgehen, meldet die Nachrichtenagentur Tass. Im Fall von Moskau–Santa Clara werden die Flüge jeweils donnerstags und sonntags stattfinden, während Cayo Coco mittwochs angeflogen wird. (PL)