Tell-Che ©Richard Frick
vereinigung schweiz-cuba
autonome sektion zürich

Ziele der politischen Solidaritätsarbeit der VSC Zürich

Der auch in der Schweiz dominanten neoliberalen Politik, dem Machthunger der WEF-Teilnehmer/-innen in Davos, der Profitgier der Banker wollen wir auch hierzulande eine Alternative entgegenstellen; gleichzeitig versteht sich die Autonome Sektion Zürich der VSC als aktiver Teil der weltweiten politischen Solidaritätsbewegung.

Seit unserer Gründung vor über vierzig Jahren setzen wir uns ein gegen die kriminelle Politik der USA und für das Selbstbestimmungsrecht der Völker (UNO-Deklaration). Mit Gegeninformationen, mit politischen und kulturellen Aktivitäten hier in der Schweiz sowie mit konkreten Projekten in Kuba leisten wir einen unseren Möglichkeiten entsprechenden Beitrag auf dem Weg zu einer neuen Gesellschaftsformation. Wir stehen ein für kulturellen Austausch, für eine offene Diskussion und für Vernetzung gleichgelagerter Projekte.

Wir sind hierfür von niemandem finanziert, unsere Tätigkeit erfolgt ehrenamtlich und steht allen Interessierten offen.



Mehr über unsere Solidaritätsprojekte in Kuba: